Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Howdy Cowboy
Howdy Cowboy

Howdy Unbekannter! Was hat dich denn nach Montana in unser schönes Nest verschlagen? Ach, du wolltest nur mal vorbeischauen? Das Golden Lake freut sich immer über neue Cowboys in der Stadt! Also los, klopf den Staub von der Reise ab und guck dich doch hier mal ein bisschen um! Wir sind gespannt, was du uns für Geschichten zu erzählen hast. Du bist gar kein Cowboy? Na macht nichts, auch andere Reisende nehmen wir hier gerne bei uns auf! Falls du auf neumodischen Kram stehst, kannst du uns auch gerne mal in unserem Discord Channel besuchen. Wir freuen uns auf dich ♥

Reallife in Montana ‣ FSK 18 ‣ Szenentrennung ‣ Special Features

Most Wanted
Wanted Females

» Take my future stepbrother away, please! «
Zukünftige Stiefschwester als evtl. "Verbotene Frucht" Studentin? (frei wählbar) 26+ Jahre Karen Gillan, Eleanor Tomlinson

gesucht von: Ben Fernandez-Wilder

Most Wanted
Wanted Males

» You'll Never Be Alone «
Bruder Mechaniker 28 Jahre Chord Overstreet

gesucht von: Josephine Turner

Helping Hands
Zurzeit ist kein Teammitglied online!
Hier geht's zur Teamseite.
Forum News
JANUAR 2024 Direkt zur Abstimmung

Wir wünschen euch allen ein Frohes Neues und viel Spaß bei den OTY-Abstimmungen

Inplay Zeit
September - November 2016

Während in den ersten zwei September Wochen tagsüber noch weiter angenehme Temperaturen von ca. 25° Grad herrschen, wird es in der zweiten Monatshälfte ein wenig kühler. Der Sommer verabschiedet sich Stück für Stück und macht Platz für den Herbst, der mit milden Temperaturen (ca. 18 - 22° Grad) und leichten Regenfällen die Blätter allmählich bunt zu färben beginnt. Nachts kühlt es Ende September bereits auf 5° Grad ab.

Der Herbst nähert sich in großen Schritten. Im Oktober gehen die Temperaturen weiter nach unten, doch neben den 15 - 8° Grad, gibt es zwischendurch durchaus sonnige Herbsttage mit Höchsttemperaturen von 17° Grad. Nachts bleibt es kalt und Ende Oktober werden zum ersten Mal - 3° Grad in der Nacht gemessen.

Langsam werden die Temperaturen kälter und das Wetter ungemütlicher. Anfang November liegen die Durchschnittstemperatur noch bei 8 Grad. Mit jedem Tag sinkt das Thermometer weiter nach unten und Mitte des Monats setzt der erste Schneefall bei Tageswerten von -5 bis +1 Grad ein. So wie es aussieht gibt es auch dieses Jahr wieder einen Winter par excellence in Montana.

Plot News
Diverse User Plots

User Plot #1 - 100 Jahre Golden Oak Ranch // 02. - 04. September 2016
Vor 100 Jahren wurden die Grundmauern für die Golden Oak Ranch in der Kleinstadt Golden Lake gelegt und seither versorgt die Scott Familie die Anwohner mit frischem Getreide und leckerem Biofleisch. Den 100. Geburtstag nimmt die Familie zum Anlass ihre Pforten zu öffnen, sodass ein Wochenende lang hinter die Kulissen einer Großfamilie und das Leben und Arbeiten auf der Ranch geworfen werden kann.

Helping Hands
Zurzeit ist kein Teammitglied online!
Hier geht's zur Teamseite.
TOP




Colton Blake
Suchen 05.02.2024, 21:26 Zitieren
Huhu,

ich wollte hier nochmal eine kleine Vorstellung zu Colton dalassen. Vielleicht finden sich ja noch paar Kontakte für den (nicht mehr so) jungen Herrn. Würd mich sehr freun <3

Name: Colton Blake
Alter: 33-34 rum

Charakter(story):
SHORTS.
. born and raised in Gold Lake
. hat Gold Lake nach dem Higschoolabschluss fürs "Big Boys Rodeo" in Wyoming (rund um 2002) verlassen
. kam 2013 mitsamt Frau (Grace, heute ca. 29 Jahre) und Kiddo (Billy, heute 5 Jahre) nach Gold Lake zurück
. arbeitet auf der Reamer Ranch als Farmhand und "Showpony"-Cowboy für die Kids und Touris
. Anschrift: Granite Street / Reamer Ranch


Colton wurde in bzw. um Gold Lake herum geboren; im nächsten Dorfkrankenhaus. Seine Mum kommt aus Gold Lake, seine Großeltern lebten auch hier. Seine Mum war damals erst 16 als Colton zur Welt kam. Sie hat damals also noch bei den Eltern zuhause gelebt und Colton wurde v.a. in den ersten Jahren hauptsächlich von seiner Großmutter erzogen und umsorgt, auch wenn sein Mum sich echt Mühe gab: aber sie war eben selbst noch ein halbes Kind. Seinen Dad kennt er zwar, aber hat er seit bald 25 Jahren nicht mehr gesehen. Sein Vater kommt nicht aus Gold Lake. Er war, als Colton so 1-5 war manchmal in der Gegend und hat dann und wann mal was mit Colton unternommen, aber so richtig nachhaltig war das alles nicht. Er ist irgendwann eben nicht mehr 'zu Besuch' gekommen. Das Aufwachsen in dem Dorf, in dem natürlich dann auch jeder alles über die Familienverhältnisse wusste, war zuweilen schon schwieriger, aber er hat bei den Eltern seines besten Freundes (Miles Reed) zeitweise quasi Ersatzeltern gefunden; zumindest erwachsene Personen, die vernünftigen Einfluss hatten und stabile Bezugspersonen in seiner Kindheit und Jugend waren. Man hat damals, als er in seinen Teenagerjahren war, durchaus aber gemerkt, dass 'ne strenge Hand' daheim fehlte; er war schon immer bisschen mehr sich selbst überlassen, weil Oma und Mutter oft andere Sorgen hatten, v.a. nachdem seine Großmutter starb und seine Mum dann erstmal als Alleinerziehende mit schlechtbezahltem Job usw. klar kommen musste.

Colton ist in Gold Lake zur Schule gegangen. Er war in der Schule kein großer Überflieger. Als er so 14-15 rum war, war er eine Zeit lang versucht, die Schule sogar zu schmeißen, hats dann aber doch durchgezogen, wenn auch wirklich nicht mit den besten Noten die Highschool abgeschlossen. Er war als Kind schon immer sehr fasziniert vom Rodeo und fand das alles ganz furchtbar cool und awesome und hat als Knirps schon gern mal bei so harmlosen Kinderrodeoevents und Mini-Wettbewerben mitgemacht. Verwachsen hat sich das bei ihm nur dann eben nie. Er wollte UNBEDINGT zum Rodeo nach der Schule. Er hat Gold Lake dann auch kurz nach dem Schulabschluss verlassen und ist nach Wyoming in den Nachbarstaat, um dort beim "Rodeo für die Big Boys" Karriere zu machen. Das hat sogar dann eine ganze Weile ganz gut geklappt; vor allem als er irgendwann beim Bronc Riding mitgemacht hat. Lief also eine Weile echt gut für ihn.

Vor ca. 5 Jahren hat er dann aber nicht mehr bei den High Risk Events mitgemacht und später dann auch fast nur noch die Tiere trainiert und "fürs Event fertig gemacht". In der Zeit wurds dann auch sehr schnell, sehr still um seine 'Karriere'. Vor etwa drei Jahren kam er nach Gold Lake zurück. Er hat dann recht bald auf der Reamer Ranch angefangen zu arbeiten. Dieses ganze Cowboy-Show-Entertainment-Zeug kennt er ja schon vom Rodeo und mit den Touris ist das natürlich weitaus angenehmer - weil viel harmloser und vor allem Just for the Fun of it - aber so bisschen Lassowerfen mit den Kids, Cowboy spielen und "Abenteuer-Ausritte" auf Ponys machen: gibt anstrengendere Jobs. Hätte jetzt keinen echten Job-Job für ihn sonst überlegt; er kennt "Arbeiten auf der Farm" noch von früher, als er auf der Farm der Eltern seines besten Freundes nach der Schule und an den Wochenenden und während der Ferien ausgeholfen hat, insofern fiele er dann vermutlich einfach in die Kategorie Farmhand. Und das passt ihm auch ganz gut. Er hat nach dem Training der Pferde fürs Bronc Riding auch keinen großen Gefallen mehr daran gehabt, Pferde zu trainieren, auch wenn er das früher gern gemacht hat. Die Methoden beim Rodeo waren dann doch irgendwann nicht mehr das, womit er sich anfreunden konnte - aber gemacht hat er es trotzdem: Geld fiel nun eben nicht vom Baum. Hängt ihm bis heute also auch nach...

Als er vor drei Jahren wieder nach Gold Lake kam, hat er Billy (damals 2, heute 5) und Grace (damals 26, heute 29) mit im Schlepptau gehabt. Grace war damals noch in einem Medical Residency Programm in Colorado (also 2 Staaten weiter), wollte dann aber ihre Residency nach Billings (Montana) verlegen. Waren dann zwar immer noch mehrere Stunden Autofahrt zwischen Gold Lake und Billings, aber wenigstens etwas überbrückbar, sodass Billy in der Zeit nicht ganz auf seine Mum verzichten musste. Mittlerweile hat Grace ihre Residency beendet und eine Anstellung im Health Care Center in Livingston (also ca. 1h von Gold Lake mit dem Auto entfernt; passt also).

Charaktereigenschaften:
Colton ist relativ umgänglich. Nicht super sympathisch, aber okay. Er ist mittlerweile eher ruhig (war früher nicht so) und macht manchmal den Eindruck, als wäre er nicht wirklich interessiert und bisschen detached/abwesend. Dass er nicht so ganz mit bei der Sache war, war früher auch schon ein dominanter Charakterzug; er hat im Unterricht oft nicht zugehört, war körperlich zwar anwesend, aber gedanklich woanders. Das hat sich nicht geändert. Früher war er hyperfixiert auf Rodeo und extrem begeistert davon (hatte auch ein sehr verklärt romantisiertes Bild davon); heute ist das nicht mehr so. Aber er wird auch keine überkritischen Monologe dazu führen, was alles problematisch daran ist. Er redet schon (surprise), aber selten ungefragt. Er ist früher gern mal in Konflikte geraten - gehörte auch eher zu den Kids, die sich auf dem Schulhof prügeln oder mit irgendwelchen anderen Kids aus dem Dorf ständig aneinandergeraten. Aber man(n) ist ja nun auch erwachsen geworden und zumindest scheinbar recht vernünftig. Heute weicht er Schlägereien sogar sehr weiträumig aus. Er würd auch nie dazwischen gehen, wenn Leute sich die Köpfe einschlagen. Er hat sich in den letzten Jahren, v.a. als Grace nur an freien Tagen heimkommen konnte, sehr verantwortungsvoll um Billy gekümmert und er macht das auch echt ganz gut; so rundherum. Er kommt auch gut - teils besser - mit den Kids klar, die auf der Reamer Ranch Ferientage verbringen und "Cowboy"-Actionprogramm machen. Das kann er dann schon ganz gut. Billy hat mal angefangen Haustiere haben zu wollen. Jetzt haben sie einige. Darunter ein schwarz-weißer Hase, der auf einem Auge blind ist und - es ist zwar Billys Tier - aber irgendwie schleppt Colton den ziemlich oft mit herum. Dass sie zuhause eher nicht die klassische Rollenverteilung haben und Grace diejenige ist, die den Großteil der finanziellen Versorgung der kleinen Familie stemmt und Colton dafür eher die Carearbeit und Kindererziehung übernommen hat, scheint ihn herzlich wenig zu stören. Offenbar fühlt er sich deswegen nicht seiner Männlichkeit beraubt xD Heißt, in den letzten Jahren war es auch nicht Grace, die Billy von A nach B gebracht hat, im Kindergarten abgeholt hat oder mit ihm zum Kinderarzt gegangen ist. Das hat in der Regel Colton übernommen.
Ehe er Gold Lake verlassen hat, damals, vor über zehn Jahren, gingen mal Gerüchte umher, dass er womöglich schwul sein könnte. Dass das ja offensichtlich nicht der Fall sein kann, hat sich dann vor drei Jahren ja bestätigt: Billy wird kaum vom Storch gebracht worden sein.
Vom Rodeo und vor allem von dem Lifestyle, der damit einherging, ist Colton bisschen 'kaputt' - merkt man daran, dass er teils nicht so belastbar ist und dann einfach nicht so fit ist für paar Tage ist. Er ist jetzt nicht der Mensch, der mit einem High-Energy-Level in den Tag startet (eher im Gegenteil).

Relas:
Nachdem Colton in den 80er und 90ern in Gold Lake gelebt hat, ist es vermutlich sehr wahrscheinlich, dass er von Kindheit und Jugend noch einige der Einheimischen kennt. In welcher Weise das auch immer damals der Fall gewesen sein mag: Ob Freunde, Bekannte, ggf. sogar Feindschaften. Die Blakes gehörten nie zur wohlverdienenderen Schicht im Dorf. Vor allem als Opa und Oma dann weg waren, sind Colton und seine Mum vermutlich spätestens an den Stadtrand in die Nähe der Wohnwagensiedlung oder direkt in so einen Wohnwagen gezogen. Je nachdem. Coltons Mum ist vor Jahren schon mit ihrem neuen Lebensgefährten dann auch aus Gold Lake weggezogen: für die war immer klar, dass sie aus dem Dorf weg will. Wirkte bei Colton um die 2000er, als er unbedingt zum Rodeo wollte ja auch so (war auch so, dass er echt weg wollte).

Und seit 3 Jahren ist er dann ja doch wieder da. Kontakte auf der Reamer Ranch wird er seither sicherlich aufgebaut haben; also ggf. kennt man sich noch von der Kindheit/Jugend her sogar, vllt hat sich das ja auch dann in den letzten drei Jahren verändert, bin da ganz offen! Smiling

Eine andere Gruppe wären natürlich auch Eltern, die Kids in dem Alter von Billy haben - wenigstens von so Kindergeburtstagen, weil unsere Kids entschieden haben, sie sind beste Freunde und wir jetzt Kontakt haben deswegen, kennt man sich vielleicht.

Vielleicht gibt es auch Charaktere, die versucht haben sich mit Grace anzufreunden und daher entstand auch mehr Kontakt zu Colton. Grace ist definitiv eher ein Big-City-Girl und in Gold Lake völlig fehl am Platze (sie verurteilt das Dorfleben zwar nicht und sie scheint auch gern hier zu sein, aber man merkt einfach, dass sie eher Großstadt und viel Trubel gewohnt ist: sie wirkt oft wie ein Fish out of Water, wenn man ihr in Gold Lake bei irgendwelchen Events begegenet; man merkt einfach, dass sie nicht von hier ist xD) - und Grace ist durch die Recidency und ihre Arbeit in der nächsten größeren Stadt natürlich auch tendenziell mehr "weg" aus Gold Lake - was es für sie schwerer gemacht hat, in den letzten drei Jahren überhaupt soziale Kontakte aufzubauen. Aber ggf. gab's in der Nachbarschaft ja Leute, die sich da besonders bemüht haben.

Würde Grace tatsächlich auch als Gesuch dann irgendwann suchen; im Moment soll sie noch ganz happy damit sein, dass sie zumindest zum Arbeiten aus Gold Lake rauskommt - so schön es da ist, sie braucht dann doch auch bisschen city-feels. Inwiefern sich das dann ändert, würd ich beim Gesuch offen lassen, damit man da genug Freiheiten für die Gestaltung hat. Smiling
Suchen 07.02.2024, 12:00 Zitieren
Hellow!
Vom Alter her passen eigentlich alle meine Charaktere...

@Alister Quinn (34) Zahnarzt. Alister hat die Praxis seines Vaters übernommen, welcher mit Ende des Jahres in Pension geht. Er war selbst eine Zeit lang - für das Studium - nicht in der Stadt. Er ist ein kleiner Mr. Sunshine - sieht in allem was positives und kann sein Hinterteil auch nicht zur Ruhe bringen. Heute würde man ADHS bei ihm diagnostizieren. Doch davon will er nichts wissen. Sein Tag beginnt um kurz nach 5 und bis zum Abend ist er Unternehmenslustig.

@Aurora Diaz (32) Rory ist - zumindest in ihrer Familie - als Unruhestifterin verschrien. Juckpulver im Deo oder Färbemittel im Haarschampoo... Rory liebt es! Sie hat den Ort verlassen und wurde eine richtige Polizistin. Nachdem ihr Verlobter im Dienst erschossen wurde, kam sie wieder zurück und hat ihr Leben in der kleinen Polizei gefristet. Das hat sie nicht glücklich gemacht und arbeitet jetzt als Tourguide.

@Jack Young (34) Jack war immer schon der Ruhige. Mit 18 hat er die Stadt verlassen und war nach New York. Hatte sich dort ein Leben aufgebaut und das ist ihm am Ende auch noch zerbrochen. Nach dem Tod des Vaters (Juni des IP Jahres) kam er zurück und hat den Coffee Shop übernommen - umgebaut - modernisiert - und jetzt erstrahlt es im New York Stil! Hier kommt einiges an Anschluss mit - denn es gibt einige, die sich da Gruppieren und sich aus der Schulzeit kennen.

Und @Jean-Luc Liu (37) Jean-Luc Liu wurde als Sohn eines Koches und einer Schauspielerin in Frankreich geboren. Schon von klein auf war er auf Sets unterwegs und natürlich hatte er auch bald die eine oder andere kleine Rolle. Irgendwann entschied er sich, dass er lieber als Model und/oder Musiker arbeiten wollte. Also lebte er in New York und genoss sein Leben in vollen Zügen. Ein paar Aufträge als Model - nachts in den Clubs als DJ. Nach dem Absturz und einer Haftstrafe strandete er hier in der Kleinstadt. Er arbeitet bei den Scotts auf der Ranch als Hilfsarbeiter und ist eher der ruhige zurückgezogene Kerl - sofern man ihn fragt.

Es gibt (fast) nichts, was ich meinen Charakteren nicht antue! Sunglasses Also wenn du Ideen hast - meld dich bei mir! Alle könntest du kennen (die Einheimischen) bzw. wirst du sogar kennen. Und wenn er sie vergessen hat, werden sie sicher irgendwann in seine Sphäre purzeln!
lg tao
[-] The following 1 user Likes Jean-Luc Liu's post:
  • Emmy James





GRAPHIC by MOMO # COCO # PENNY # FINN # BEKKA ♥ // CODES by MOMO ♥ // OPTIMATED for GOOGLE CHROME & FULL HD
Deutsche Übersetzung: MyBB.de, Powered by MyBB, © 2002-2024 MyBB Group » Cookie-Einstellungen » Impressum » Datenschutzerklärung